Direttissima Dachstein Südwand

Direttissima Dachstein Südwand | 1967 ist die Direttissima am Hohen Dachstein technisch erstbegangen worden. Das enorm überhängende Gelände findet den Höhepunkt in einem 40m Überhang. Wir bekamen die Erlaubnis der Erstbegeher das wir die alten Haken und Holzkeile auf Bohrhaken tauschen um Freikletterversuche starten zu können. Idee: Heli Putz, Produktion ServusTV, Producer: Planet Watch, Regie: Tom Dauer, Kamera: Günter Göberl, Kletterer: Heli Putz / Peter Schwamberger

Unser Langzeit-Projekt: Eine Freie Begehung der „Direttissima in der Dachstein Südwand“. Dieses Projekt ist nicht nur vom Material, sondern auch von den „arbeitstagen“ eine Riesen Herausforderung. Dazu kommt noch ein Filmteam mit dabei zu haben – mal sehen ob sich das Projekt heuer noch vor dem Schneefall umsetzen lässt. 800m Seil und hunderte Karabiner sind in der Wand.